NÖ-IMKERVERBAND

A-1010 Wien, Georg Coch-Platz 3/9a, Tel.: 01 / 512 34 44
Fax: 01 / 512 77 08, E-Mail: noe.imkerverband@aon.at, ZVR: 273623635

WL Dipl.Ing. Gertrude HAUMER
Referentin für Ökologische Bienenhaltung


Tel.: 0660-160 1977
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Name ist Dipl. Ing. Gertrude Haumer und ich darf mich als neue Referentin für ökologische Bienenhaltung des NÖ Imkerverbandes kurz vorstellen.
Die ersten Erfahrungen als Imkerin sammelte ich im Jahr 2008 mit drei Bienenvölkern und bewirtschafte derzeit 20 Völker. Grund für den Einstieg in die Bienenhaltung war das Fehlen von Imkern und Bienenvölkern in unserem Dorf und daher der Mangel an Bestäubern für zahlreiche Kulturen unserer Biodynamischen Landwirtschaft. Meine Imkerei ist von Beginn an biologisch und seit mehreren Jahren auch nach den biodynamischen Richtlinien zertifiziert. 
Einige Jahre lang konnte ich den fachlichen Austausch der biologisch interessierten Imker im Waldviertel im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit in der Regionalentwicklung in Form von Austauschtreffen für Bio-Imker/-innen unterstützen.
Meine Begeisterung für die Honigbiene wuchs und so absolvierte ich 2017 die Facharbeiterausbildung beim OÖ Imkereiverband in Linz. Den Vorschlag auch als Wanderlehrerin tätig zu werden nahm ich gerne an und bin seit 2018 in dieser Funktion in OÖ und als Vortragende in der Akademie des OÖ Landesverbandes für Bienenzucht aktiv.
Ab Herbst dieses Jahres stehe ich auch als Wanderlehrerin in NÖ zur Verfügung. Meine thematischen Schwerpunkte sind die biologische/ökologische Bienenhaltung und rückstandsfreies Bienenwachs. Auch gilt mein Interesse der Bestäubungsleistung der Honigbiene anhand der Pollensammelergebnisse aus dem Jahr 2014 (Analyse Rahmen des Projektes CIS Pollen) an meinem Bienenstandort.
Gerne stehe ich für Anliegen und Fragen für das Themenfeld der Bio-Bienenhaltung zur Verfügung und werde als erste Aufgabe in meiner Funktion als Referentin bei der Erstellung eines Folders zur biologischen/ökologischen Bienenhaltung fachlich mitwirken. Ich freu mich auf meine neuen Aufgaben und den Kontakt zu meinen Imkerkollegen/-innen.